Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu und die Weihnachtsglocke


Aus dem Inhalt:

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Bakabu hat alle Freunde eingeladen und es herrscht Chaos.  Keine Kekse sind gebacken, kein Punsch ist gebraut, der Baum ist noch nicht geschmückt und zu allem Überdruss klingelt es plötzlich an der Tür ... aber niemand ist da.

 

Schnell macht sich Bakabu auf, um herauszufinden, wer sich hier einen Streich erlaubt hat. Bloß: keiner seiner Freunde ist zu Hause. Wo sind alle hin? Wie soll sich jetzt noch alles ausgehen? Und welches Lied wird gesungen? Das kann ja eine schöne Bescherung werden ...

Jetzt auch als Hörbuch - gelesen von Christian Tramitz

mit Musik und neuen Liedern von Manfred Schweng


Download
Kling, Glöckchen, klingelingeling_Noten
01 Kling, Glöckchen, klingelingeling.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.0 KB
Download
Der kleine Weihnachtstest_Noten
02 Der kleine Weihnachtstest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.2 KB
Download
Alle Jahre wieder_Noten
03 Alle Jahre wieder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.1 KB
Download
Fröhliche Weihnacht_Noten
04 Fröhliche Weihnacht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.3 KB
Download
Still, Still, Still_Noten
05 Still, Still, Still.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.5 KB



Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu und das Sterne-Laternenfest


Aus dem Inhalt:

Bakabu und seine Freunde bekommen unerwarteten Besuch. Die Gans Martina muss in Hornhausen notlanden. Sie hat sich verletzt, als sie mit ihrer Familie wie jedes Jahr in den Süden fliegen wollte. Natürlich ist Martina furchtbar traurig. Sie fühlt sich einsam und ihr ist kalt. Und sie möchte unbedingt zu den anderen Gänsen, um mit ihnen das wunderbare Sterne-Fest zu feiern. Ob Bakabu, Charlie Gru und Mimi Lou doch noch einen Weg finden, wie es Martina in den Süden schafft? Und was genau ist nun ein Sterne-Fest?

Jetzt auch als Hörbuch - gelesen von Christian Tramitz

mit Musik und neuen Liedern von Manfred Schweng




Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu und der geheimnisvolle Jodel-Yeti


Aus dem Inhalt:

Es ist eisig kalt, doch den frierenden Bewohnern von Hornhausen fehlt die Wolle für warme Kleidung. Die Blökflötenschafe sind in diesem Jahr nicht aus dem Himmel-Leier-Gebirge zurückgekehrt. Onkel Kornett vermutet, dass sie der sagenumwobene, fürchterliche Jodel-Yeti aufgefressen hat. Schnapp-Schnapp-Schnapp. Doch Bakabu will das nicht glauben. Außerdem muss er unbedingt dieses seltsame Jodeln hören. Also macht sich der Ohrwurm mit Charlie Gru und Ukuleila auf eine gefährliche Reise durch die winterlichen Berge. Dabei treffen sie nicht nur auf geheimnisvolle, furchteinflößende Wesen, sondern auch auf einen besonders fiesen, alten, schweinischen Bekannten.

Jetzt auch als Hörbuch - gelesen von Christian Tramitz

mit Musik und neuen Liedern von Manfred Schweng




Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu und der Schatz der Piraten

mit dem schaurig-zauberhaften Piraten-Lied


Aus dem Inhalt:

Durch eine alte Karte in einer Flaschenpost erfährt Bakabu von einem sagenumwobenen Schatz, der sich in einer Truhe am Meeresgrund befindet. Es handelt sich um ein geheimnisvolles Piraten-Lied, von dem nur noch wenige im Singeland wissen, dass es jemals existiert hat. Natürlich muss Bakabu dieses Lied finden, doch damit beginnt ein aufregendes Abenteuer, denn es wissen auch andere von der Schatzkarte. So stehen die Freunde aus Hornhausen bald einer Truppe wilder, zähnefletschender Piraten gegenüber und machen zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem furchtbar fürchterlichen Professor Schweinsohr, der Tag und Nacht nur eines im Sinn hat: alle Musik im Singeland zu zerstören … 




Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu und die kranke Glockenblume


Aus dem Inhalt:

Bakabu, der kleine Ohrwurm, hat ein großes Problem. Seine wunderbare Glockenblume ist plötzlich krank. Also eilen alle Freunde zu Hilfe: Charlie Gru, die Tontaube, Ukuleila, die schrille Grille, Jack Embalo, der maulende Maulesel und Onkel Kornett, die alte Ohrmuschel.  Aber niemand findet ein Mittel, das die Glockenblume wieder gesund werden lässt. Hat sie Husten oder Grippe? Ist ihr zu kalt? Hat sie vielleicht gar Heimweh und muss zur Erde zurück? Oder gibt es doch noch ein Geheimrezept, das der Blume zu neuer Kraft verhilft?





Ferdinand Auhser, Cecile M. Lederer

Bakabu auf der Suche nach dem Osterlied-Ei


Aus dem Inhalt:
Eines Morgens liegt plötzlich ein knallrotes Ei unter Bakabus Glockenblume. Schnell holt der kleine Ohrwurm seine Freunde Charlie Gru und Mimi Lou. Aber als die drei zurückkommen, finden sie kein Ei, sondern einen aufgeregten Hasen. Er stellt sich als „Osterhase“ vor, dem das wertvolle Osterlied-Ei entwischt ist. Ohne dieses Ei gibt es auf der Erde kein Osterfest. Natürlich helfen die Freunde dem schrulligen Besucher bei seiner Suche. Doch die wird zu einem Wettlauf mit der Zeit, denn Eier sind im Singeland sehr beliebt … und es ist Frühstückszeit …

Jetzt auch als Hörbuch,

gelesen von Christian Tramitz

+ Bakabus tollste Frühlingslieder.





Bereits über 300.000 Kinder in Österreich und Deutschland singen, spielen, lernen und tanzen mit Bakabu, dem Ohrwurm.


Die Lieder der Albenreihe "Hör zu, Bakabu" wurden gemeinsam mit einem Team aus Sprachwissenschaftern, Musikern und Pädagogen entwickelt.

Sie dienen zur sprachlichen Frühförderung durch Musik von Kindern im Kita- und Grundschulalter im gesamten deutschen Sprachraum.

 

Dazu haben wir 60 neue Kinderlieder mit Sprachaspekt komponiert und bereits zwei von vier Alben herausgegeben, die PädagogInnen, ErzieherInnen und Eltern bei der Sprachförderung auf einfache Art unterstützen. Die Liedtexte basieren auf dem Vokabular aus dem Alltag der Kinder. Die Kinder lernen die Feinheiten der deutschen Sprache damit ganz automatisch.

 

Das Wichtigste: Die Lieder machen den Kindern Spaß und sind richtige Ohrwürmer.

 




Videos




Mehr Videos findet Ihr auf unserem YouTube-Kanal: Bakabu, der Ohrwurm


Jetzt auch als Hörbuch - gelesen von Christian Tramitz